I n f o s,  N e u e s

Java Platform Standard Edition in der Version 6 verfügbar (Heise News)
Sun Microsystems hat die Version 6 seiner Java Platform Standard Edition mit integrierter Entwicklungsumgebung NetBeans 5.5 freigegeben.

IBM veröffentlicht SOA-Toolkit für PHP (Der Entwickler)
Im Rahmen des IBM SOA Executive Summit wurde ein Toolkit angekündigt, das PHP-Anwendungen einfacher in IBM Websphere SOA-Umgebungen einbinden können soll. ...

J2EE-Server Apache Geronimo in Version 1.0 freigegeben (Heise News)
Nachdem die Entwickler versehentlich bereits im Dezember die Verfügbarkeit von Apache Geronimo 1.0 vermeldeten, hat die Apache-Foundation nunmehr Geronimo 1.0 offiziell zum Download freigegeben. ...

MySQL 5 ist fertig (Heise News)
Version 5.0 des freien Datenbankservers liegt seit heute zum Download bereit. ...

Microsofts JavaScript-Alternative TypeScript 1.0 ist fertig (Heise News)
DMicrosoft lädt Entwickler mit Version 1 der Programmiersprache TypeScript ein, an der Optimierung mitzuwirken. Die JavaScript-Alternative zielt auf große Anwendungen, bei denen JavaScript-Code schnell unüberschaubar wird und zu hohen Wartungskosten führt. ...

Leitfaden zur .NET-J2EE Anwendungsinteroperabilität (Javamagazin)
Microsoft hat auf seinen Patterns & Practices-Seiten einen Leitfaden zur Interoperabilität von .NET- mit J2EE-basierten Enterprise-Applikationen bereitgestellt. ...

EAI vs. ERP (Competence SITE)
Ablösung oder Integration der Legacy-Systeme - Enterprise Ressource Planning (ERP) oder Enterprise Application Integration (EAI) ...

MySQL kratzt an der Konkurrenz (Computerwoche Online)
Der schwedische Datenbank-Anbieter MySQL AB sieht sich gut gegen Unternehmen wie Oracle, IBM und ...

 
Aktuelle News-Feeds des Javamagazins

DevOpsCon Berlin 2020 – Hybrid Edition: C64 Mini oder Raspberry Pi und exklusive Rabatte

Die DevOpsCon 2020 kommt nach Berlin – und auf die Bildschirme daheim: Vom 12. bis 15. Oktober 2020 findet die erste DevOpsCon Hybrid Edition in diesem Jahr statt. Frühbucher der Konferenz für DevOps, Continuous Delivery, Container-Technologien, Microservices und Cloud-Plattformen können noch bis Donnerstag, 13. August2020, von exklusiven Rabatten profitieren und sich zwischen einem C64 Mini und einem Raspberry Pi als Geschenk entscheiden.

The post DevOpsCon Berlin 2020 – Hybrid Edition: C64 Mini oder Raspberry Pi und exklusive Rabatte appeared first on JAXenter.

Langsam war gestern! GraalVM Native Image macht Spring-Boot-Anwendungen Beine

Schon seit einiger Zeit macht GraalVM von sich reden. Frameworks wie Quarkus oder Micronaut stellen Rekorde auf, was die Start-up-Zeit oder den Arbeitsspeicherverbrauch von Enterprise-Java-Anwendungen angeht. Doch was wäre, wenn man den Platzhirsch Spring Boot ebenfalls als native GraalVM-App laufen lassen könnte?

The post Langsam war gestern! GraalVM Native Image macht Spring-Boot-Anwendungen Beine appeared first on JAXenter.

React 17: Release Candidate führt graduelle Upgrades ein

React 17 ist als Release Candidate erschienen – und bringt keine neuen Features mit, wie bereits in der Headline der offiziellen Ankündigung steht. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich nichts ändert: Künftig können React-Apps Schritt für Schritt aktualisiert werden. React 17 schafft die Grundlagen für graduelle Upgrades.

The post React 17: Release Candidate führt graduelle Upgrades ein appeared first on JAXenter.

Women in Tech: „Wir müssen die Umgebung für Frauen insgesamt weniger bedrohlich gestalten.“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Gladys Kong, CEO von UberMedia.

The post Women in Tech: „Wir müssen die Umgebung für Frauen insgesamt weniger bedrohlich gestalten.“ appeared first on JAXenter.

W-JAX 2020: Vergünstigte Early-Bird-Tickets noch bis Donnerstag, 13. August

Die W-JAX findet in diesem Jahr vom 2. bis 6. November als Hybrid-Konferenz statt: Wie gewohnt treffen sich Java-Enthusiasten lokal im Münchener Westin Grand Hotel; zusätzlich können Sie das Event von zu Hause aus besuchen und an allen Sessions und Workshops via Live-Stream teilnehmen. Tickets gibt es bis Donnerstag, 13. August zum speziellen Frühbucherpreis!

The post W-JAX 2020: Vergünstigte Early-Bird-Tickets noch bis Donnerstag, 13. August appeared first on JAXenter.

React 16 im Überblick: React Hooks, Concurrent Mode und Co. unter der Lupe

Die Version 16 war das letzte Major-Release von React und wurde von der React-Community mit Spannung erwartet. Zeit, die seitdem in mehreren Minor-Releases neu hinzugefügten Features einmal genauer zu betrachten.

The post React 16 im Überblick: React Hooks, Concurrent Mode und Co. unter der Lupe appeared first on JAXenter.

Open Service Mesh: Microsoft plant neues Service Mesh für Kubernetes

Microsoft bringt ein neues Service-Mesh-Projekt an den Start. Vermutlich im Gegenzug zu Googles Ankündigung, Istio an die Open Source Commons Foundation zu spenden, soll das geplante Open Service Mesh (OSM) in die CNCF übergehen.

The post Open Service Mesh: Microsoft plant neues Service Mesh für Kubernetes appeared first on JAXenter.

Angular Roadmap vorstellt: Angular ohne Zone.js und NgModules?

Das Angular-Team gibt zum ersten Mal einen strukturierten Einblick in seine Pläne: Angular hat eine Roadmap bekommen! Einen Überblick gibt es sowohl über die Neuerungen, die bereits in Arbeit sind, als auch über Pläne für die Zukunft. Dazu gehört beispielsweise, dass Zone.js und NgModules optional werden könnten.

The post Angular Roadmap vorstellt: Angular ohne Zone.js und NgModules? appeared first on JAXenter.

Lock & Crete: Upgraden von ReadWriteLock

Die Java-Klasse ReentrantReadWriteLock kann einen Read Lock nicht auf einen Write Lock upgraden. Kotlins Erweiterungsfunktion ReentrantReadWriteLock.write() schummelt ein wenig, indem sie den Read Lock vor dem Upgrade loslässt und so die Tür für Race Conditions öffnet. Eine bessere Lösung ist StampedLock, das über eine Methode verfügt, mit der versucht wird, den Lock in einen Write Lock umzuwandeln.

The post Lock & Crete: Upgraden von ReadWriteLock appeared first on JAXenter.

JEP 381: Entfernung der Ports für Solaris und SPARC

Es wird düster für das Betriebssystem Solaris: Mit JEP 381 wird der Ausbau der entsprechenden Ports für Solaris und SPARC vorgeschlagen, der bereits im kommenden JDK umgesetzt werden soll. Überraschend kommt das, aus vielerlei Gründen, nicht gerade. Unter anderem deswegen, weil der Ausbau bereits seit rund einem Jahr geplant ist...

The post JEP 381: Entfernung der Ports für Solaris und SPARC appeared first on JAXenter.

Automatisierte Tests, Apache POI & JEP 380 – Unsere Top-Themen der Woche

Heiß her geht es nicht nur draußen vor der Türe: Auch auf JAXenter sorgen einige aktuelle Themen für Sommergefühle. JEP 380 schlägt vor, das JDK um sogenannte Unix-Domain-Sockets zu erweitern. In unserem Wochenrückblick erfahren Sie außerdem, wie sie automatisierte Tests optimal nutzen und Office-Dokumente mit Apache POI erzeugen.

The post Automatisierte Tests, Apache POI & JEP 380 – Unsere Top-Themen der Woche appeared first on JAXenter.

Event-basiert und evolvierbar: Anwendungsentwicklung mit dem Axon Stack

Obgleich das Zielbild sowohl ein Monolith als auch eine Microservices-Architektur sein kann – das Axon Framework offeriert einen leichtgewichtigen Ansatz zur Implementierung Event-basierter Anwendungen. Dabei stützt sich das Framework auf gängige Muster aus dem Domain-driven Design (DDD) und begünstigt die Umsetzung einer Anwendung nach dem Architekturprinzip Command Query Responsibility Segregation (CQRS) und der Persistenzstrategie Event Sourcing. Durch diese Flexibilität und die Tatsache, dass das Axon Framework bestens mit dem Spring Framework integriert ist und damit ein quasistandardisiertes Programmiermodell unterstützt, ist es für den modernen Java-Entwickler einen Blick wert.

The post Event-basiert und evolvierbar: Anwendungsentwicklung mit dem Axon Stack appeared first on JAXenter.

JEP 380: Unix-Domain Socket Channels

TCP/IP ist schön und gut, aber effektiver und vor allem sicherer Läuft die Interprozesskommunikation (IPC) via Unix-Domain-Sockets. Damit auch Java-Entwickler von den umfangreichen Funktionen profitieren können, wurde JEP 380: Unix-Domain Socket Channels ins Leben gerufen. Vor exotischeren und Linux-spezifischen Funktionen wird allerdings größtenteils Halt gemacht.

The post JEP 380: Unix-Domain Socket Channels appeared first on JAXenter.

Women in Tech: „Als Frau in der Tech-Branche zu arbeiten, kann herausfordernd sein, da die Branche auf Männer ausgerichtet ist.“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Nahid Akhtar, Data Engineer bei McMakler.

The post Women in Tech: „Als Frau in der Tech-Branche zu arbeiten, kann herausfordernd sein, da die Branche auf Männer ausgerichtet ist.“ appeared first on JAXenter.

Ein Einblick in Svelte: Mehr erreichen mit weniger Code

Svelte ist der neue Stern am Web-Frontend-Himmel. Es ist rasend schnell und seine minimale Bundle Size steckt andere Frameworks locker in die Tasche. Vor allem aber ist es ausdrucksstark: Minimaler Code führt zu maximalen Ergebnissen. Performancetuning durch den User mit Hilfe von Dingen wie shouldComponentUpdate? Nicht nötig. Boilerplate-Code, um eine Komponente zu erstellen? Nicht vorhanden. Gleichzeitig ist Svelte sehr umfangreich. Ein Animationspaket und eine State-Management-Lösung sind bereits enthalten. Wie schafft Svelte das? Darauf wollen wir in diesem Artikel einen Blick werfen. Gemeinsam machen wir die ersten Schritte mit Svelte und bauen die Mutter aller Apps: eine To-do-Liste.

The post Ein Einblick in Svelte: Mehr erreichen mit weniger Code appeared first on JAXenter.

Schicksalsfrage: Muss es immer Java sein?

Als Programmierer versuchen wir Software zu schreiben, um unsere spezifischen Probleme zu lösen. Wo einst maschinennahe Programmiersprachen wie C++ dominierten, erhoben sich Java und dessen Sprachdesign zu einer echten Alternative. Mit der Zeit haben sich jedoch Umwelt und Erfahrung verändert. Neue Sprachen, wie z. B. Kotlin, haben sich dank Google und JetBrains in der breiten Masse etabliert. Doch vor welchen Problemen steht Java heute und wie kann Kotlin überzeugen?

The post Schicksalsfrage: Muss es immer Java sein? appeared first on JAXenter.

Women in Tech: „Geht zu Meetups und anderen Frauen-Tech-Gruppen und teilt eure Erfahrungen mit den anderen Teilnehmerinnen“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Deborah Dormah Kanubala, Mitbegründerin der Organisation „Women Promoting Science to the Younger Generation“

The post Women in Tech: „Geht zu Meetups und anderen Frauen-Tech-Gruppen und teilt eure Erfahrungen mit den anderen Teilnehmerinnen“ appeared first on JAXenter.

Java 15, JavaFX und Jakarta EE 9 – Top 10 der beliebtesten Themen im Juli

Die Corona-Krise hält die Welt nach wie vor in Atem. Da hilft es wenig, dass draußen vor der Türe Rekordtemperaturen drohen, der Sommer also jetzt im August endlich losschlägt. Mit dem Reisen wird es in diesem Jahr ebenfalls eher schwierig. Aber vielleicht kann eine gute Lektüre ja das Gemüt etwas beruhigen? WIr wünschen unseren Leserinnen und Lesern jedenfalls viel Vergnügen mit diesen 10 heißen Themen.

The post Java 15, JavaFX und Jakarta EE 9 – Top 10 der beliebtesten Themen im Juli appeared first on JAXenter.

Java Magazin 9.20 erschienen: Spring – Frühlingsgefühle in der Java-Welt

Schon Rilke sagte, dass der Frühling hundert Wunder hat. Ganz so viele Projekte gibt es im Spring-Universum freilich nicht – die offizielle Webseite listet derer lediglich 24 auf. Vom Spring Framework selbst über Spring Boot bis hin zu Spring for Android und den Spring Web Services ist über die letzten knapp achtzehn Jahre ein beeindruckendes Sammelsurium an Tools für das Java-Ökosystem und das Schreiben entsprechender Enterprise-Anwendungen gewachsen.

The post Java Magazin 9.20 erschienen: Spring – Frühlingsgefühle in der Java-Welt appeared first on JAXenter.

Microsoft-Office-Dokumente mit Apache POI erzeugen und einlesen

Allen Alternativen zum Trotz werden in der großen und weiten Unternehmenswelt weiterhin Daten, Dokumente und Dateien mit Microsoft Office erstellt, gespeichert, bearbeitet und ausgetauscht. Wenn Ihnen dieser einführende Satz bekannt vorkommt, erinnern Sie sich möglicherweise an die Einleitung eines schon etwas länger zurückliegenden Artikels von mir im Java Magazin [1]. Dieser Artikel behandelte Apache POI und Microsoft Excel. Statt um Worksheets, Zellen, Zeilen oder Charts geht es nun aber um das Erstellen und Einlesen von MS-Word-Dokumenten.

The post Microsoft-Office-Dokumente mit Apache POI erzeugen und einlesen appeared first on JAXenter.

          
© 2017 Jörg Will - Kontakt - Impressum